W. Kolb Fertigungstechnik GmbH

Ihr Systempartner für die Elektronik-Industrie

Herzlich Willkommen bei der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH!

Als Systempartner für die Elektronik-Industrie bieten wir Ihnen nicht nur die Fertigung von SMD-, THT- oder mischbestückten elektronischen Baugruppen, sondern zusätzlich ein weitreichendes Spektrum von Komplettlösungen für Ihre Produkte. Dazu gehören Unterstützung bei der Produktentwicklung, Materialbeschaffung, -einkauf und -lagerung, Ersatzbaugruppenfertigung, Kabelkonfektionierung, optische Prüfung, elektrische Tests, außerdem das Lackieren und Vergießen von Baugruppen sowie die Endmontage bis zur bedruckten Verpackung inklusive der gesamten Versandlogistik.

Wir verfügen über hochmoderne Lager-, Produktions- und Prüfanlagen, die von branchenerfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedient werden. Diese werden stetig weiterqualifiziert und sind daher immer mit den neuesten technischen Marktanforderungen vertraut. Als ISO 9001:2008 zertifizierter Produzent von elektronischen Baugruppen, unter anderem aus den Bereichen Alarm- und Brandmeldeanlagen, Sensorik, Mess- und Regeltechnik, Windkraft und Energieversorgung, Umwelttechnik sowie Medizintechnik, ist es für uns selbstverständlich, Produkte nach höchsten Kundenanforderungen zu fertigen.

Ob Prototypen, Kleinserie oder große Serienfertigung im verbleiten oder im bleifreien Lötprozess - beim Full Service Dienstleister Kolb sind Sie immer gut aufgehoben. Unser Ziel ist es, die Bedürfnisse unserer Kunden durch hervorragende Qualität, vorbildliche Termintreue sowie einen persönlichen und flexiblen Service optimal zu erfüllen. Informieren Sie sich auf unserer Homepage und überzeugen Sie sich selbst. Am Ende dieser Seite finden Sie unsere Kontaktdaten – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

 

Produktionsvideo

Unsere Produktion - Vielseitig, flexibel und innovativ

Mit einem leistungsstarken Maschinenpark sind wir technologisch an der Spitze:
Mit bleifreier Löttechnik und SMD-Bestückung bis zu einer minimalen Pitchgröße von 0,2 mm und einer Bauteilgröße bis zu 01005 fertigen wir Produkte, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

Ob SMT, THT oder mischbestückt, ob Groß- oder Kleinserie, ob einfache manuelle Bestückung oder hochkomplexe Baugruppe: Wir bieten die passenden Prozesse, die neuesten Technologien und einen hochmodernen Maschinenpark. Und wir liefern Just-in-time!

 

Verfahrenstechnik

SMD-Fertigung

Absolute Präzision bei der Bestückung von Feinpitch-Bauteilen gewährleisten wir durch hochqualifiziertes Personal sowie drei moderne ASM SIPLACE SMD-Fertigungslinien mit hoher Konfigurationsflexibilität und hoher Bestückungsleistung bei allen SMD-Bauformen.

Energietechnik

THT-Fertigung

Unsere THT-Fertigung verfügt über jahrelang ausgebildete motivierte Fachkräfte. Auch hier garantiert modernstes Equipment eine hohe Prozesssicherheit bei der Verarbeitung von verdrahteten Bauteilen, welche manuell über halbautomatische Bestückungstische mit automatischer Bauteilzuführung umgesetzt wird.

Verfahrenstechnik

Montage

Um unseren Kunden Kosten und Zeit zu ersparen, bieten wir die Montage von kompletten Baugruppen an. Unser Leistungsspektrum reicht von der zuverlässigen Bearbeitung von angelieferten Fremdteilen über die Verdrahtung bis zum Verpacken in einer Transport- oder Verkaufsverpackung.

Verfahrenstechnik

Testen

Funktion und Qualität Ihrer Produkte werden mit Hilfe optischer und elektronischer Prüfeinrichtungen sowie eines exakten internen Abnahme- und Protokollwesens kontrolliert. Korrekturmaßnahmen werden gemäß TQM umgesetzt.

Kolb verfügt über eine nach dem aktuellen Stand der Technik ausgestattete Prüfmittelabteilung mit AOI-Test, Funktionstest, Klimatest, In-Circuit-Test und HV–Test.

Fertigung

Lackieren und Vergießen

Um dem Wunsch des Marktes nachzukommen, möglichst viele Wertschöpfungsschritte bei der Fertigung elektronischer Baugruppen und Geräte anzubieten, hat die W. Kolb Fertigungstechnik in eine Lackieranlage des Herstellers Rehm mit nachgeschalteten Trocknungsofen investiert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, elektronische Baugruppen mit einer OptiMel Vergussanlage zu vergießen.

Fertigung

Lagerung und Logistik

Über ein modernes Warenwirtschaftsystem sind unsere Kunden jederzeit online über den aktuellen Fertigungsstand informiert. Die Lagerung nach Kanban gehört zu unserem Standard.

Auf Wunsch übernehmen wir neben Fertigung und Endmontage von verkaufsfertigen Produkten die gesamte Versandlogistik: Wir verpacken und liefern aus – wenn gewünscht direkt an den Endkunden.

Das Team der Kolb-Geschäftsleitung

Die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH wird seit mehr als 15 Jahren von den Geschäftsführern Udo Speck, Detlef Wehrend und Holger Engels (v.l.) geführt und zählt seit 2011 etwa gleichbleibend 150 motivierte Beschäftigte. Viele von ihnen sind langjährige Mitarbeiter und verfügen über tiefgreifende Branchenkenntnisse und ein fundiertes Fachwissen.

Als eines der größten Unternehmen in Willich hat sich Kolb als langfristiges Ziel gesetzt, durch Steigerung von Effizienz und Produktivität ein gesundes Wachstum zu erwirtschaften und einen Jahresumsatz von 40 Mio. EUR zu generieren. Dabei setzt Kolb auch auf eine positive Weiterentwicklung bestehender Kundenbeziehungen, von denen viele bereits seit mehr als 10 Jahren andauern.

Produktion & Einkauf

Udo Speck

Herr Speck ist seit 1998 bei Kolb tätig und verantwortet als einer der drei Geschäftsführer die Bereiche Produktion und Einkauf.

 

Kontakt: Udo.Speck[at]kolb-eld[dot]com

Vertrieb & Marketing

Detlef Wehrend

Ihr Ansprechpartner für Anfragen zur Fertigung und Montage elektronischer Baugruppen ist Herr Wehrend, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing. Herr Wehrend ist der W. Kolb Fertigungstechnik 1999 beigetreten.

 

Kontakt: Detlef.Wehrend[at]kolb-eld[dot]com

Text
Finanzen & Personal

Holger Engels

Für die Bereiche Finanzen und Personal ist Herr Engels, seit 2001 bei Kolb, als Mitglied der Geschäftsführung verantwortlich.

 

Kontakt: Holger.Engels[at]kolb-eld[dot]com

Aktuelles

Ob Investitionen, Veranstaltungen oder Änderungen zu Ihren Ansprechpartnern - wir halten Sie auf dem Laufenden zu allem, was Sie über die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH wissen müssen.

+++ NEWS +++ Pastenkontrolle ab sofort schon vor dem Löten

Ob die Lötpaste fehlerfrei auf die Leiterplatte aufgetragen wurde, hatte man bei der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH bisher stichprobenartig im Siebdrucker mittels Kameratechnik kontrolliert und im Nachgang bei der Automatischen Optischen Inspektion (AOI) nach dem Lötprozess überprüft.

Ab sofort wird dieser Schritt noch vor dem Bestücken der elektronischen Bauteile und dem Lötprozess durchgeführt. Die Pastenkontrolle findet für jedes einzelne als kritisch eingestufte Pad In-Line mit einem On-Board-Inspektionssystem von ASM Siplace statt. Eine Kamera nimmt hochauflösende Fotos auf, welche dann in ein 3D-Format umgewandelt werden. Die Aufnahmen werden automatisch mit Soll-Vorgaben abgeglichen, Abweichungen werden angezeigt.

Diese Prozessänderung bringt insbesondere bei BGA-ICs den Vorteil mit sich, dass das Pastendepot vor der Bestückung kontrolliert wird, denn bei diesen Bauteilen ist eine Automatische Optische Inspektion nicht möglich.

+++ NEWS +++ Kolb produziert elektronische Baugruppen für Fußball-WM 2018

Nachdem die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH bereits erfolgreich komplexe elektronische Baugruppen für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro produziert, montiert und getestet hatte, erhielt der Bestückungsdienstleister zusätzlich einen entsprechenden Auftrag für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland.

Damit hat Kolb erneut dazu beigetragen, dass die Prozesse rund um die Datenübertragung und Kommunikation eines sportlichen Großereignisses optimal ablaufen.

Kolb stellt Selektivlötprozess auf In-Line um

Im Zuge der Beschaffung einer fabrikneuen Versaflow 4/55 Selektivlötanlage der Firma Ersa hat die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH den Lötprozess von Batch auf In-Line umgestellt.

Durch den modularen Aufbau werden die Vorgänge Fluxen, Vorheizen und Löten örtlich voneinander getrennt, sodass mehrere Baugruppen gleichzeitig bearbeitet werden können. Zudem wird das Lötzinn aus zwei parallel arbeitenden Tiegeln zugeführt, deren Durchmesser baugruppenindividuell angepasst werden können. Diese Technologien erhöhen merkbar die Produktivität des Selektivlötprozesses bei Kolb.

Durch eine Passermarkenerkennung (Fiducial-Methode) werden Koordinaten der Lötstellen korrigiert und präzise angesteuert, was zu einer höheren Lötqualität führt.

Auszubildenden nach erfolgreicher Abschlussprüfung übernommen

Da die W. Kolb Fertigungstechnik GmbH ihre Fachkräfte vorzugsweise aus den eigenen Reihen gewinnen möchte, bildet der Dienstleister bereits seit fast 12 Jahren regelmäßig Elektriker, Elektroniker und Industriekaufleute aus. Derzeit erlernen bei Kolb fünf junge Menschen einen Beruf.

Erfreulicherweise hat in diesem Jahr Herr Yannick Oehlers die Ausbildung zum Industriekaufmann erfolgreich abgeschlossen und unterstützt nun das Einkaufs-Team von Kolb. Wir wünschen unserem Kollegen einen guten Start in seinem Aufgabengebiet und unseren derzeitigen Azubis viel Erfolg bei den kommenden Abschlussprüfungen.

Kolb erreicht Umsatzziel von 30 Mio. Euro

Gleich zu Beginn des neuen Geschäftsjahres gibt es bei der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH eine erfreuliche Nachricht: Mit einem Jahresumsatz von rund 31 Mio. Euro hat der Fertigungsdienstleister bereits 2017 das mittelfristige Umsatzziel von 30 Mio. Euro erreicht.

Die Geschäftsführung und die Mitarbeiter von Kolb möchten sich an dieser Stelle bei allen Geschäftspartnern für die erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit bedanken, die das Erreichen der Umsatzmarke ermöglich hat.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein glückliches und gesundes neues Jahr 2018.

Kolb bündelt Qualitätsprozesse durch neue CAQ-Software

Nicht etwa wegen schlechter Qualität, sondern vielmehr aufgrund des Innovationsdranges der W. Kolb Fertigungstechnik GmbH, bestand bereits seit mehreren Jahren der Bedarf nach einer professionellen CAQ-Software (CAQ=Computer Aided Quality). Die bereits etablierten Abläufe im Qualitätsmanagement sollten dadurch weiter verbessert und an den Herausforderungen der Industrie 4.0 ausgerichtet werden.

Nach weitreichender Marktrecherche und Suche nach einem Softwarepartner wurde Kolb bei der Firma Siemens fündig. Die Lösung des Anbieters bietet sämtliche Funktionen für eine vollumfängliche Qualitätssicherung mit dem Schwerpunkt Elektronikfertigung, sowie die Möglichkeit, an das bestehende ERP-System Microsoft Navision anzudocken und so für einen optimalen Datenaustausch zu sorgen.

Das speziell auf die Bedürfnisse von Kolb zugeschnittene Softwarepaket beinhaltet unter anderem die Module Reklamationsbearbeitung, Wareneingangs- und Warenausgangsprüfung, fertigungsbegleitende Prüfung, Prüfplanung, Audit-Management, Lieferantenmanagement, Maßnahmenmanagement, sowie ein leistungsstarkes Tool zur Bewertung sämtlicher Unternehmenskennzahlen.

Der Einführung der neuen CAQ-Software Anfang 2018 sieht man erwartungsvoll und gespannt entgegen.